Über uns

Der VHV-Verlag ist ein Verlag für Gegenwartsliteratur mit Sitz in Berlin. Der Programmschwerpunkt liegt momentan auf anspruchsvoller Kurzprosa (Erzählungen, Kurzgeschichten, Novellen) noch unbekannter(er) Autor*innen. Wir drucken eigenwillige Stimmen, interessieren uns für neue Erzählweisen. Zu deren Entdeckung möchte der Verlag anregen. Unser Motto lautet: BEMERKENSWERTE BÜCHER.

Die Buchstaben VHV stehen darüber hinaus für das Anliegen Bücher herauszubringen, die Vorstellungskraft, Herzensbildung und Visionen fördern sowie gleichzeitig für die Initialen der Geschäftsführerin Victoria Hohmann-Vierheller. Der Verlag wurde im Januar 2017 gegründet und plant eine kontinuierliche Steigerung der Veröffentlichungen (Print und E-Book).

Und sonst?

  • Der Verlag möchte Brücken zwischen unterschiedlichen Gruppen von Leser*innen bauen, die sonst eher genrebezogen lesen.
  • Publikum jeden Alters mittels Kurzprosa zum Lesen von anspruchsvollen Texten animieren.
  • Literarischen Experimenten und ungewöhnlichen, hybriden Texten eine Plattform bieten.
  • Sich allgemein für kurze literarische Formen im Schatten des Romans stark machen.

Weiteres Wissenswertes?

  • Wir kooperieren mit anderen unabhängigen Verlagen, z.B. im Bereich gemeinsamer Veranstaltungen/Lesungen. Unsere Überzeugung: Miteinander lässt sich mehr erreichen.
  • Wir setzen auf hochwertige Gestaltung und Produktion. Inhaltliche und materielle Qualität gehören zusammen. Nachhaltig natürlich.
  • Die Anschubfinanzierung unserer Sammelbände erfolgt per Crowdfunding. Um von Anfang an mit unseren Leser*innen zu kommunizieren. Um faire Autor*innenhonorare zu garantieren. Und um die anschließenden Einnahmen des Buchverkaufs in Monographien unserer entdeckten Autor*innen zu investieren.
  • Wir sind ein 100% autor*innenfreundlicher Verlag. Unsere Verträge sind großzügiger als branchenüblich. Unsere Unterstützung beständig. Schließlich ist die Verlegerin selbst Autorin. (Und zahlt ihre eigenen Projekte übrigens aus eigener Tasche.)

Zukunftspläne?

  • Langfristig ist auch die Publikation von kulturwissenschaftlichen Essays, Essaysammlungen und Künstler*innenbiographien geplant.

 

Informationen für den Buchhandel:

Momentan verfügen wir noch über keine Auslieferung.

Wir sind beim Barsortiment Libri vertreten.

 

Der Verlag unterwegs: