Jan Fischer

Geboren 1983, aufgewachsen zwischen Bremen und Toulouse. Zuerst Souvenirverkäufer in Disneyland, zwischen 2003 und 2010 studierte er Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Als freier Journalist arbeitet er lokal und überregional, on- und offline, hauptsächlich für nachtkritik.de, die Deutsche Bühne, die Hannoversche Allgemeine Zeitung und die WASD. Er betreibt eine eigene, kleine Onlinezeitschrift namens zebrabutter. Hin und wieder gibt es Kurzgeschichten von ihm in Literaturzeitschriften und Anthologien zu lesen, einige haben schon Preise gewonnen, andere nur fast. Außerdem ist er Teilzeittexter für einen Online-Spielzeughandel in Hannover und international bekannter Luftgitarrist.

Letzte Veröffentlichungen:
Audrey und Ariane. Eine Disneyland-Vampirnovelle, mikrotext, 2016,
Ready. Wie man mit Computerspielen erwachsen wird, Hanser, 2016,
Irgendwas mit Schreiben , Version 2 (Hg., mit Nikola Richter), mikrotext, 2017.

24.11.2018
14:00 UHR
Livestream-Lesung "Bluter" auf Facebook
https://www.facebook.com/jan.fischer.7712 details


25.11.2018
14:00 UHR
Livestream-Lesung "Bluter" auf Instagram
https://www.instagram.com/_janfischer_/ details


29.11.2018
20:00 UHR
Lesung aus "Zerschlagen" @ ORi Berlin
ORi details
Friedelstraße 8
Berlin-Neukölln
12047

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen