Buchcover der Neuerscheinung: Von Verwandlungen - Erzählungen

Von Verwandlungen – Erzählungen

Victoria Hohmann Erzählungen

Info

Ein Mann löst sich in den Überbleibseln seiner verronnenen Liebe auf, eine Frau schlafwandelt durch ihre Vergangenheit, um sich neu zu erfinden, Kinderaugen verändern politische Sichtweisen, Bildschirme befeuern überraschende Transformationen, Gleichschaltung zersetzt Leben – und mündet unverhofft in magischer Metamorphose.

Sieben Erzählungen über vielgestaltige Verwandlungen inmitten absurder Alltäglichkeit.

Autorenprofil: Victoria Hohmann

Buchbesprechung auf Literaturcafé.de

Rezensionen auf Goodreads

Rezensionen

  • Hohmann schafft hier mit ihrer bildgewaltigen Sprache, was andere von mir gelesene Erzählungen nicht konnten: überzeugen! (...) Poetisch, wortgewandt und teilweise auch sehr herzzerreißend (Beispiel: „Sprengkörper“ und „Von Bäumen“) verwandelt die Autorin schöne Ideen in denkwürdige Kleinode.

  • Sieben Erzählungen. Jede Erzählung eine Verwandlung. Jede Verwandlung ein eigener literarischer Mikrokosmos, mit eigenen Regeln, eigenem Stil, eigener Atmosphäre. Jede Geschichte ganz anders, als die davor, mit einer Gemeinsamkeit: Jede ist meisterhaft geschrieben, keine lässt den Leser kalt.
    Ich war unvorbereitet, als ich dieses Buch angefangen habe zu lesen. Seine Intensität hat mich überwältigt.

  • Tiefgehend, berührend, zum Nachdenken anregend und gleichzeitig unterhaltsam - Hohmanns Geschichten sind echte kleine Kunstwerke!

  • Ich habe mich schwergetan mit diesem Buch, aber nicht, weil es schlecht war, sondern weil es so schwer und ich möchte fast sagen anspruchsvoll war. Es ist keine Unterhaltungslektüre, um das mal vorweg zu nehmen. (...)
    Manchmal hat man das Gefühl vom Gedicht in Prosaform, an anderen Stellen muss man mehrmals lesen, teilweise werden Worte einfach weggelassen, aber alles funktioniert irgendwie. Der Schreibstil selbst wird zu einem Ausdruck der Protagonisten, der einen eigenen Rhythmus vorgibt.

  • "Wenn diese Geschichten, in denen es um die verschiedensten Arten von Verwandlungen (...) geht, mit solch einer sprachlichen Eleganz geschrieben sind, dass der unbedarfte Leser vielleicht erst einmal im wahrsten Sinne des Wortes vor eine „Wall of words“ gestoßen wird und dann beim unweigerlich notwendigen (im Sinne von „Was ist hier gerade mit Worten und Sprache passiert?“) Reread einer oder mehreren Geschichten anfängt, Feinheiten zu finden, die einem beim ersten Lesen nicht aufgefallen sind und man dann gar nicht mehr genug bekommen kann, dann weiß man, dass hier etwas ganz Großes entstanden ist."

  • Sieben Erzählungen. Jede einzigartig, sprachgewaltig, fantasievoll, ungewöhnlich. Ein Buch, das sich positiv, eindrucksvoll und intelligent vom Mainstream der Romane und Geschichten abhebt.

  • Victoria Hohmann hat mich durch 7 Verwandlungen geführt, die mich total gepackt haben – jede auf ihre besondere Weise. Sprachlich ein echter Genuss! Ganz, ganz groß und sehr empfehlenswert für alle, die auch solch einen Spaß an der Entdeckung der Sprache haben wie ich

  • (...) Ein sehr anspruchsvolles Buch was immer wieder gelesen werden möchte, denn diese Geschichten sind zeitlos schön. Ebenso die komplette Gestaltung. Von Cover bis hin zu schwarzen Trennseiten zwischen den Kurzgeschichten. Ein rundum gelungenes Buch!

  • Ich habe das Buch lieben gelernt. Mit der ersten Erzählung musste ich erst einmal warm werden. Es war so anders als sämtliche andere Bücher. Aber genau das macht das Buch aus!

  • Die Figuren in diesem Buch haben mich alle auf ihre bestimmte Art fasziniert und überrascht. Jede Einzelne hat eine wundervolle Geschichte erzählt und mich mitgerissen in ihre Welt.

  • Erzählungen waren vor diesem Buch Neuland für mich. Doch habe ich mich sofort verliebt in diese Art zu schreiben.