Veranstaltungshighlight II : Buchpremiere „Der Frau“, Victoria Hohmann, Brotfabrik Berlin

Einen Tag darauf, am 28.April, konnte dann „Der Frau“ – eine lyrische Textcollage über vielfältige Aspekte des Frauseins – von Victoria Hohmann im Neuen Salon der Brotfabrik Berlin liv erlebt werden. Eine Lesung, die es thematisch in sich hatte (allein das Thema: Abtreibung!) und die schwerlich beschrieben werden kann, da die Leseweise der Autorin bemerkenswert ist und sich ein Live-Event empfiehlt. Das nächste Mal also: Nicht verpassen! Und natürlich: Unbedingt das Buch bestellen. Am 7. Mai feierte dann die interdisziplinäre Tanzperformance „SACRE“ des Aktionstheater Pan.Optikum in Kooperation mit der Musikhochschule Freiburg ihre Premiere, für den Victoria Hohmann den Text geschrieben hat. Die Tan- Theaterproduktion bestand aus drei Teilen: einer Tanz-Theaterinszenierung mit Text und Videoprojektionen zum Thema Opfer/Was sind wir heute bereit zu opfern?, nach der Pause folgte der orchestrale Part: „Le Sacre du Printemps“, das Original von Strawinsky gespielt von jungen Musiker:innen, darauf folgte als Klammer und Schlusspunkt ein Monolog zum Thema.

Buchtrailer / Hörproben: