Buchmessen

Leipziger Buchmesse 2019 in Bildern

Ja, VHV war da. Ja, zum ersten Mal mit richtigem Stand. Ja, gelesen wurde auch. „Leipzig liest“ dieses Jahr mit Kerstin Meixner und Holger Heiland auf der Leseinsel Junge Verlage (Anthologie Zerschlagen). Außerdem: Indie-Abend im Beyerhaus, initiiert vom Verlag duotincta (MERCI!), auch zukünftig als Veranstaltung geplant. Ja, es war anstrengend. Und: Ja, es war schön. […]

weiterlesen …

Erstling, Feuerpudel, Leipziger Buchmesse – ein Quartalsrückblick

What a start in the year bzw. welch wildes erstes Quartal. Es begann mit dem Vertragsabschluss für den ersten Erzählband, der weder Anthologie ist, noch aus eigener Feder stammt. Die Rede ist von Jonas-Philipp Dallmanns „Die milchfarbene Haut der Türen – ein Projekt, das schon länger in Planung befindlich war und sich nun endgültig materialisiert. […]

weiterlesen …

Rückblick auf die BuchBerlin 2018

Jetzt ist es fast schon wieder drei Wochen her, seit der BuchBerlin. Die gestaltete sich in diesem Jahr völlig anders als im Vorjahr. Gut so! Das lag jedoch nicht an der neuen Location – 2017 fand die Buchmesse im Estrel in Neukölln statt, dieses Jahr im Mercure, Moabit – sondern an den Erfahrungen, um die […]

weiterlesen …

Die BUCHBERLIN nähert sich

In knapp zwei Wochen ist es so weit – die BUCHBERLIN öffnet zum fünften Mal ihre Türen für alle Literaturbegeisterten und solche, die es werden möchten. In diesem Jahr findet ihr den Verlag unter der Standnummer 87. Zum ersten Mal wird die Anthologie Zerschlagen, die am Freitag vor dem Buchmesse-Wochenende erscheint, dort der Öffentlichkeit präsentiert. […]

weiterlesen …